Thomas Wassberg

Thomas Wassberg wurde 1956 in Lennartsfors, in der Gemeinde Årjäng, geboren und hat einen beindruckende Langlaufkarriere.

Thomas Wassberg ist der Junge, der von Värmland, nach Åsarna in Jämtland, zog. 1977, nur 21 Jahre alt, debütierte er in der Weltmeisterschaft und gewann die inoffizielle Weltmeisterschaft.

Wassberg hat vier Olympische Goldmedaillen, ist dreimahliger Weltmeister, dreimal zweiter und einmal dritter in der Weltmeisterschaft. Dazu kommen noch acht individuelle Schwedische Meisterschaftstitel, sieben Siege im Staffellauf und noch 24 Teamsiege.

1988, als er 32 Jahre war, beendete er zwar seine Karriäre aber machte mit dem Skifahren weiter. Er hat als Sportreporter im Radio und als Trainer für den Langlaufverein Åsarna IK gearbeitet. 2009 war er Teilnehmer in der Fernsehsendung ”Mästarnas Mästare” (Meister des Meisters).

Zugehörige Seiten